Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
23. Juni 2012 6 23 /06 /Juni /2012 08:19

GOTTES WORT

... durch Bertha Dudde

 

 

>Die Übermittlung des „Wortes" geschieht wie folgt: Nach innigem Gebet und kurzer Sammlung horche ich nach innen. Dort folgen jetzt die Gedanken klar herausgestellt, einzeln und deutlich fließen die Worte - immer drei bis vier hintereinander ...

...


Ausdrücklich darf ich darauf hinweisen, daß der Vorgang keinen Zwangszustand duldet oder ekstatisch geschieht. Alles vollzieht sich nüchtern und einfach, ohne jegliche Erregung oder Beeinflussung des eigenen Willens.


Jederzeit kann ich unterbrechen und nach Stunden oder Tagen die mitten im Satz unterbrochene Kundgabe wieder weiterschreiben. Ohne das vorher Gegebene durchgelesen zu haben, wird mir dann wieder fließend weiter in die Feder diktiert.


Mein Wille ist also frei von jeglichem Muß - was ich will, ist, dem Willen GOTTES zu dienen, also das tun zu dürfen, was Sein heiliger Wille ist.<


 

aus der Autobiographie von Bertha Dudde


http://www.bertha-dudde.info/zum_werk/biogr.html 

.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by marianne - in Christentum
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von marianne
  • : GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen. http://www.bertha-dudde.info/index.php - Jakob LORBER - Schreibknecht Gottes > http://jakob-lorber.cc/index.php?s=&l=de&b=
  • Kontakt

Freitext

Suchen

Archiv